Wirtschaft

Bitcoin: Nur ein Hype - oder doch mehr?

Digitale Taler und ihre Technologie Blockchain. Die einen reden von der größten Blase seit jener mit den Tulpen, die anderen von einem neuen Internet.

Wären Bitcoins Münzen, könnten sie so aussehen. <unbenannt></unbenannt> SN/afp
Wären Bitcoins Münzen, könnten sie so aussehen.

Zufall oder nicht - aber die Entstehung von Bitcoin fällt zeitlich eng mit der Pleite der Investmentbank Lehman Brothers im Herbst 2008 und dem Ausbruch der weltweiten Finanzkrise zusammen. Wer sich hinter dem Dokument verbirgt, in dem die Idee einer virtuellen Währung auf neun Seiten erstmals umrissen wird, weiß man bis heute nicht. Das Papier "Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System" wurde unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto im Netz veröffentlicht. Im Jänner 2009 wurde der erste Bitcoin getauscht, im Februar 2011 war er erstmals so viel wert wie ein Dollar. Seit damals hat nicht nur Bitcoin eine rasante Entwicklung hingelegt, im Sog des Branchenführers sind mittlerweile Tausende Kryptowährungen entstanden. Laut der Plattform coinmarketcap.com lag die Marktkapitalisierung von 1500 Kryptoassets Ende Jänner bei rund 532 Milliarden US-Dollar, mit 177 Milliarden US-Dollar entfiel rund ein Drittel auf Bitcoin. Allerdings sind Kryptowährungen durch starke Kursschwankungen gekennzeichnet. Mitte Dezember war der Bitcoin auf den Rekordwert von 20.000 US-Dollar geklettert, dieser Tage fiel er unter die 6000-Dollar-Marke. Als klare Nummer zwei der Kryptowährungen hinter Bitcoin hat sich Ethereum etabliert, auf Platz drei rangiert das Zahlungssystem Ripple. Auch sie legten diese Wochen Kursabstürze im zweistelligen Prozentbereich hin.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Artikel auf SN.at können Sie auch einzeln kaufen

Registrieren Sie sich bei unserem Partner Selectyco
und erhalten Sie 2,50 Euro Gratisguthaben!

Aufgerufen am 18.02.2018 um 08:39 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/bitcoin-nur-ein-hype-oder-doch-mehr-24025459

Kommentare