Wirtschaft

Die Geschichte der Staatsschulden

Warum manche Staaten mit hohen Schulden gut leben können und andere darin fast versinken.

Italien ist Sehnsuchtsland und Problemzone Europas in einem. Nach Ansicht der EU-Kommission und der Mehrheit der Finanzminister der Eurozone ist Italiens Regierung derzeit drauf und dran, die Zukunft des Landes zu verspielen. Die bunte Koalition aus der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung und ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.10.2019 um 10:43 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/die-geschichte-der-staatsschulden-60982909