Welt

"Die Ölindustrie liebt das Auf und ab"

Konfliktforscher Philippe Le Billon analysiert Folgen der Rohstoffpolitik des neuen US-Präsidenten. Welche Faktoren treiben den Ölpreis längerfristig und warum sind der Öl-Lobby schwankende Preise immer lieber als hohe?

Donald Trump lässt zwei Öl-Pipeline-Projekte, die sein Vorgänger beerdigt hat, wieder auferstehen.

US-Präsident Donald Trump setzt verstärkt auf fossile Treibstoffe, vor allem auf Schieferöl. Welche Auswirkungen hat das auf den Ölmarkt?Philippe Le Billon: Generell wird das für Öl ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.08.2019 um 08:12 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/die-oelindustrie-liebt-das-auf-und-ab-496165