Wirtschaft

Ein Ladegerät für alle Smartphones: EU will Kabelsalat entwirren

Bitten und Drängen hat jahrelang nichts genutzt: Jetzt will die EU die Hersteller zu einheitlichen Handy-Ladegeräten zwingen. Ein Konzern legt sich quer.

Welcher Stecker passt? SN/ep/alexis haulot
Welcher Stecker passt?

In der Schublade ruhen, wild ineinander verschlungen, unzählige Ladekabel. Doch genau das eine, das man dringend braucht, ist unauffindbar. In Zeiten, in denen das Smartphone spätestens am Abend nach mehr Energie schreit, setzen Hersteller nach wie vor auf unterschiedliche Ladelösungen. Das soll sich ändern, zumindest in Europa. Die EU-Kommission will einen neuen Vorstoß für eine Vereinheitlichung der Ladebuchsen für Smartphones, Tablets, E-Book-Reader und Co. unternehmen. Laut dem Arbeitsprogramm für 2020 soll das Vorhaben im dritten Quartal umgesetzt sein.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 02:44 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/ein-ladegeraet-fuer-alle-smartphones-eu-will-kabelsalat-entwirren-82977049