Welt

EU größter Kraftfahrzeug-Exporteur - USA größter Importeur

Die EU war 2016 der größte Kraftfahrzeug-Exporteur der Welt. Mit Ausfuhren im Wert von 192 Mrd. Euro lag die EU an erster Stelle gefolgt von Japan (127 Mrd. Euro) und den USA (109 Mrd. Euro). Laut Eurostat-Daten vom Mittwoch wiesen wiederum die USA die höchsten Importe von Kraftfahrzeugen (254 Mrd. Euro) auf.

Keine Region exportierte 2016 mehr Kraftfahrzeuge als die EU.  SN/APA (AFP/Getty)/SCOTT OLSON
Keine Region exportierte 2016 mehr Kraftfahrzeuge als die EU.

Deutlich abgeschlagen folgt hier die EU mit 77 Mrd. Euro und China mit 64 Mrd. Euro. Innerhalb der EU wies Deutschland mit knapp 103 Mrd. Euro den höchsten Exportanteil auf, gefolgt von Großbritannien (24,2 Mrd. Euro) und Italien (12 Mrd. Euro). Frankreich folgte mit 7,1 Mrd. Euro an vierter Stelle. Österreich wies Exporte im Ausmaß von 2,8 Mrd. Euro aus, das ist Rang zwölf unter den 28 EU-Staaten. Die meisten Ausfuhren der EU gingen an die USA (25 Prozent), gefolgt von China (16 Prozent), Türkei (7 Prozent), sowie die Schweiz und Japan (je 5 Prozent).

Auch bei den Importen in die EU lag Deutschland mit einem Volumen von 19,4 Mrd. Euro voran, wiederum vor Großbritannien (9,6 Mrd. Euro) und Italien (7,7 Mrd. Euro). Österreichs Einfuhren von Kraftfahrzeugen bzw. Zubehör lagen bei 1,16 Mrd. Euro. Die Importe in die EU kamen vorwiegend aus der Türkei (20 Prozent), vor Japan (19 Prozent), USA (14 Prozent), Südkorea (10 Prozent) und China (8 Prozent).

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.08.2018 um 07:36 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/eu-groesster-kraftfahrzeug-exporteur-usa-groesster-importeur-12485254

Schlagzeilen