Welt

Finanzielle Anreize zum Samsung Note-7-Tausch in Südkorea

Samsung Electronics hat am Donnerstag finanzielle Anreize für die Besitzer der Smartphones Galaxy Note 7 in Südkorea angekündigt, um sie zum Tausch der Geräte in andere Samsung-Modelle zu bewegen. Das Unternehmen hat die Fertigung seines Top-Smartphones eingestellt, weil es das Problem sich überhitzender Akkus nicht in den Griff bekam.

Finanzielle Anreize zum Samsung Note-7-Tausch in Südkorea SN/APA/AFP/YONHAP
SKOREA-TELECOMMUNICATIONS-SAMSUNG-RECALL.

Mit der Aktion will Samsung verhindern, dass die Konkurrenten Apple und LG Electronics die Situation ausnutzen, um dem südkoreanischen Unternehmen Marktanteile abzujagen. Dazu intensiviert es auch seine Werbe- und Promotionsaktionen für andere Handys der Galaxy-Serie.

In den USA hat Samsung damit begonnen, den Kunden feuerfeste Päckchen und Schutzhandschuhe zu schicken, um die Note-7-Smartphones zurückzusenden.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 16.11.2018 um 11:16 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/finanzielle-anreize-zum-samsung-note-7-tausch-in-suedkorea-979936

Schlagzeilen