Wirtschaft

Ford fährt Produktion in Nordamerika ab 18. Mai hoch

Ford plant die Wiederaufnahme seiner Produktion in Nordamerika. Ab dem 18. Mai sollen die Werke schrittweise wieder hochgefahren werden, teilt der zweitgrößte US-Autobauer mit. Wegen der Corona-Pandemie musste das Unternehmen seine Bänder stoppen. Ford hatte ursprünglich geplant, Anfang Mai in den USA wieder zu produzieren. Der Plan scheiterte jedoch am Widerstand der Gewerkschaft.

Ford fährt Produktion wieder hoch SN/APA/Ford
Ford fährt Produktion wieder hoch
Quelle: Apa/Ag.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.09.2020 um 08:06 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/ford-faehrt-produktion-in-nordamerika-ab-18-mai-hoch-87270907

Kommentare

Schlagzeilen