Welt

Frauen sprechen anders über Geld

Der Schweizer Großbank UBS stellte banale Fragen an Frauen und bekam schockierende Antworten.

Unfreundlich – so empfinden Frauen Gespräche mit Bankern über ihre Geldanlage.   SN/deagreez/fotolia
Unfreundlich – so empfinden Frauen Gespräche mit Bankern über ihre Geldanlage.

Die Vermögen von Frauen werden in den nächsten vier Jahren weltweit von 13 auf 18 Billionen Dollar ansteigen. Ihre Vermögen wachsen schneller als die der Männer. Dennoch hat sich die Finanz industrie bislang wenig mit Frauen und ihren Bedürfnissen beim Geldanlegen beschäftigt. Als sich die Schweizer Großbank UBS dem Thema ernsthaft näherte, bekam sie unangenehme und schockierende Antworten, wie Mara Harvey, Geschäftsführerin der Vermögensverwaltung bei UBS, im SN-Interview sagt.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.09.2018 um 10:39 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/frauen-sprechen-anders-ueber-geld-319030