Wirtschaft

Fritz Steinparzer (BMW): "Sehe beim Verbrenner Chancen"

Noch immer gibt es "erstaunliche" Innovationen.

Fritz Steinparzer SN/bmw
Fritz Steinparzer

2016 in Deutschland zugelassene Dieselautos stoßen in etwa gleich viel CO2 aus wie Benziner. Ist der klimafreundliche Diesel nur ein Märchen?
Fritz Steinparzer: Wir müssen bei diesen Untersuchungen bedenken, dass bei schwereren Fahrzeugen der Dieselanteil höher ist. Wenn wir diese Dieselfahrzeuge durch Benziner tauschen, dann würde der CO2-Ausstoß im Flottendurchschnitt massiv hochgehen, und zwar mindestens um 15 bis 20 Prozent. Die CO2-Emissionen der BMW-EU-Flotte wurden insbesondere auch durch Hilfe des modernen Diesels seit 1995 um 41 Prozent gesenkt. Der BMW-EU-Flottendurchschnitt liegt derzeit bei 120 Gramm - bei einem aktuell erlaubten Grenzwert von 130 g.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 7 Tage Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 16.07.2018 um 12:27 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/fritz-steinparzer-bmw-sehe-beim-verbrenner-chancen-22323643