Wirtschaft

Fritz Steinparzer (BMW): "Sehe beim Verbrenner Chancen"

Noch immer gibt es "erstaunliche" Innovationen.

Fritz Steinparzer SN/bmw
Fritz Steinparzer

2016 in Deutschland zugelassene Dieselautos stoßen in etwa gleich viel CO2 aus wie Benziner. Ist der klimafreundliche Diesel nur ein Märchen?
Fritz Steinparzer: Wir müssen bei diesen Untersuchungen bedenken, dass bei schwereren Fahrzeugen der Dieselanteil höher ist. Wenn wir diese Dieselfahrzeuge durch Benziner tauschen, dann würde der CO2-Ausstoß im Flottendurchschnitt massiv hochgehen, und zwar mindestens um 15 bis 20 Prozent. Die CO2-Emissionen der BMW-EU-Flotte wurden insbesondere auch durch Hilfe des modernen Diesels seit 1995 um 41 Prozent gesenkt. Der BMW-EU-Flottendurchschnitt liegt derzeit bei 120 Gramm - bei einem aktuell erlaubten Grenzwert von 130 g.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 22.04.2018 um 09:25 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/fritz-steinparzer-bmw-sehe-beim-verbrenner-chancen-22323643