Wirtschaft

Geldgeber räumen Fehler im Umgang mit Griechenland-Krise ein

Vor dem Ende der internationalen Kredithilfen für Griechenland haben führende Verantwortliche der Geldgeber Fehler eingeräumt. Der Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, Klaus Regling, sagte dem "Spiegel": "Es wäre arrogant, zu sagen, wir hätten in Griechenland alles richtig gemacht." Für diese schlimmste Krise seit der großen Depression von 1929 habe es aber "kein Drehbuch" gegeben.

Der Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, Klaus Regling SN/APA (AFP)/RAIGO PAJULA
Der Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, Klaus Regling

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 04:22 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/geldgeber-raeumen-fehler-im-umgang-mit-griechenland-krise-ein-38776549

Schlagzeilen