Wirtschaft

Gender Data Gap: Unsere Welt ist für Männer gemacht

Ob Bewerbungskriterien, Crashtest-Dummys oder WCs: Männer werden in vielen Bereichen als Norm gesetzt. Die dadurch entstehende geschlechtsspezifische Datenlücke kostet viele Frauen Chancen. Und manche sogar das Leben.

Eine alltägliche Form der Diskriminierung: Schlangen vor dem Damenklo.  SN/stockadobe/ tarikdiz
Eine alltägliche Form der Diskriminierung: Schlangen vor dem Damenklo.

Stechen in der Brust, Atemnot, Engegefühl: Die klassischen Symptome eines Herzinfarkts kennen viele. Dass diese bei Frauen oft anders auftreten, wissen viele nicht. Selbst Ärzte deuten die Alarmzeichen falsch. Britische Forschungen zeigten, dass bei Frauen die Wahrscheinlichkeit von Fehldiagnosen deshalb ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 23.02.2020 um 04:34 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/gender-data-gap-unsere-welt-ist-fuer-maenner-gemacht-83362189