Wirtschaft

Geteiltes Leid oder für alle ein Segen?

Wohnen, Essen, Programmieren. Sharing Economy ist Alltag. Die Kritik daran auch.

Mit einem Klick bekommt man fast alles. Doch die neue Wirtschaft braucht neue Regeln. SN/fotolia
Mit einem Klick bekommt man fast alles. Doch die neue Wirtschaft braucht neue Regeln.

Der Fall eines Beziehers von Mindestsicherung in Salzburg, der seine geförderte Mietwohnung auf der Online-Vermietungsplattform Airbnb angeboten hat, lässt die Debatte über die Sharing Economy einmal mehr aufflammen. Die Wirtschaft des Teilens war online angetreten, um die Welt besser zu ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.07.2019 um 09:01 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/geteiltes-leid-oder-fuer-alle-ein-segen-39070396