Welt

Kartellgericht blockt Novomatic ab

Der Einstieg bei den Casinos Austria scheitert an strengen Auflagen.

Im Poker um die Casinos Austria ist wieder alles offen. Das Kartellgericht hat die Übernahme des teilstaatlichen Glücksspielkonzerns durch den Konkurrenten Novomatic, der die Casinos zusammen mit einem tschechischen Bieterkonsortium schlucken wollte, untersagt. Dass aus dem Deal, dem ein Tauziehen der ursprünglich konkurrierenden Bieter vorangegangen war, offenbar nichts wird, gab Novomatic am Dienstag bekannt.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.09.2018 um 02:52 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/kartellgericht-blockt-novomatic-ab-1113208