Wirtschaft

Lenzing hebt Prognose für Gesamtjahr an

Der Faserhersteller Lenzing hat seine Prognose für das Geschäftsjahr 2021 angehoben. Aufgrund der sehr positiven Entwicklung des ersten Halbjahres werde der Gewinn (Ebitda) mindestens auf einem Niveau von 360 Millionen Euro liegen, teilte das oberösterreichischen Unternehmen am Dienstagabend mit. Allerdings sei das Umfeld weiter durch eine hohe Unsicherheit wegen der Coronavirus-Pandemie geprägt.

Im ersten Halbjahr hat sich das Betriebsergebnis der Lenzing AG vor Abschreibungen (Ebitda) nach vorläufigen Zahlen mit 217,8 Millionen Euro mehr als verdoppelt.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 16.10.2021 um 10:41 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/lenzing-hebt-prognose-fuer-gesamtjahr-an-107202202

Kommentare

Schlagzeilen