Wirtschaft

Milliardendeal bei asiatischen Farbenherstellern

Der Farbenkonzern Wuthelam aus Singapur baut in einem der größten Deals in Asien heuer seinen Anteil am japanischen Farbenhersteller Nippon Point aus. Nippon Paint verkauft für 11,2 Milliarden Dollar (9,5 Mrd. Euro) Aktien an Wuthelam, womit sich deren Anteil von 39 auf knapp 60 Prozent erhöht.

Mit dem Geld sowie weiteren 100 Milliarden Yen (797 Mio. Euro) in bar kauft Nippon Paint wiederum Wuthelam aus dem gemeinsamen Joint Venture in Asien heraus und erwirbt zudem das Geschäft des singapurischen Konzerns in Indonesien. Wuthelam und Nippon Paint sind bereits seit rund 60 Jahren in einer strategischen Partnerschaft miteinander verbunden.

Quelle: Apa/Ag.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2020 um 01:17 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/milliardendeal-bei-asiatischen-farbenherstellern-91789234

Schlagzeilen