Wirtschaft

Nord Stream 2: Eine Gasleitung gerät unter Druck

75 Prozent der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 sind schon gebaut. Ob sie gebraucht wird, darüber gehen die Meinungen auseinander, über die Folgen auch. In der Debatte geht es um Politik.

Techniker reinigen ein Rohr an Bord des Offshore-Verlegeschiffes Castoro Dieci während der Arbeiten bei Greifswald SN/nord stream 2 / paul langrock
Techniker reinigen ein Rohr an Bord des Offshore-Verlegeschiffes Castoro Dieci während der Arbeiten bei Greifswald

In Dänemark seien derzeit auffallend viele amerikanische Lobbyisten unterwegs, erzählt man sich in der europäischen Öl- und Gasbranche. Dahinter steckt weniger US-Präsident Donald Trumps Idee, den Dänen ihr Autonomiegebiet Grönland abzukaufen. Vielmehr geht es darum, die Fertigstellung der umstrittenen - ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.09.2019 um 10:08 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/nord-stream-2-eine-gasleitung-geraet-unter-druck-75534817