Wirtschaft

Peking eröffnet neuen Mega-Flughafen PKX

Nach nur vier Jahren Bauzeit eröffnet in der chinesischen Hauptstadt Peking am Mittwoch ein neuer Mega-Flughafen. Der nach Gebäudefläche größte Flughafen der Welt in Daxing südlich der chinesischen Hauptstadt soll zunächst rund 45 Millionen Passagiere im Jahr transportieren und später auf 100 Millionen erweitert werden.

Der Beijing Daxing International Airport (IATA-Code PKX) liegt 46 Kilometer südlich des Stadtzentrums und wird wegen seiner sechs charakteristischen Seitenarme auch "Seestern" genannt. Er wurde von der 2016 gestorbenen irakischen Architektin Zaha Hadid und ihrem chinesischen Partner entworfen.

Schon heute werden rund 100 Millionen Flugreisende über den bestehenden Pekinger Flughafen (Beijing Capital International Airport, IATA-Code PEK) abgewickelt, dessen großer dritter Terminal kurz vor den Olympischen Spielen 2008 eröffnet worden war.

Quelle: Apa/Dpa

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2020 um 10:40 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/peking-eroeffnet-neuen-mega-flughafen-pkx-76722106

Kommentare

Schlagzeilen