Welt

Smartphone-Marktführer Samsung mit mehr als doppeltem Gewinn

Ungeachtet des Debakels um brennende Akkus bei seinem Vorzeige-Smartphone Galaxy Note 7 hat Samsung im vierten Quartal 2016 den Gewinn mehr als verdoppelt.

Gute Geschäfte mit Speicherchips und Bildschirmen ausschlaggebend.  SN/APA (dpa)/Robert Schlesinger
Gute Geschäfte mit Speicherchips und Bildschirmen ausschlaggebend.

Samsung hob die guten Geschäfte mit Speicherchips und Bildschirmen im Schlussquartal 2016 hervor. Auch in der Mobil-Sparte sei das Ergebnis dank solider Verkäufe der anderen Smartphone-Premiummodelle Galaxy S7 und S7 Edge gestiegen. Das Note 7 hatte Samsung im Oktober wegen Akku-Problemen vom Markt genommen. Der Überschuss sei auf 7,1 Billionen Won (5,7 Milliarden Euro) gestiegen, berichtete der Smartphone- Marktführer aus Südkorea am Dienstag in einer Börsenmitteilung. Der Gewinn war im Jahr zuvor bei 3,2 Billionen Won gelegen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 20.09.2018 um 02:41 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/smartphone-marktfuehrer-samsung-mit-mehr-als-doppeltem-gewinn-501013

Schlagzeilen