Wirtschaft

Spanien kündigt Hilfspaket für Autobranche an

Spanien plant ein Hilfspaket über 3,7 Milliarden Euro für die eigene Autoindustrie. Details sollen am Montag präsentiert werden, kündigt Ministerpräsident Pedro Sanchez an. Mit dem Programm sollen Investitionen und Autokäufe angekurbelt werden, insbesondere im Bereich der Elektrofahrzeuge. Die Branche steht für zehn Prozent der Wirtschaftsleistung und für fast 20 Prozent der Exporte des Landes.

Quelle: Apa/Ag.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2020 um 06:53 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/spanien-kuendigt-hilfspaket-fuer-autobranche-an-88882627

Kommentare

Schlagzeilen