Wirtschaft

Spar-Chef Drexel zu Mercosur-Pakt: "Das ist ein Angriff auf das Weltklima"

Warum der Chef des Handelsriesen Spar den Freihandelspakt mit Südamerika aus ganzem Herzen ablehnt. Warum er eine entfesselte Ökonomie kritisiert und was er unter ökologischer Barriere versteht.

Kahlschlag im südamerikanischen Regenwald. SN/richard carey - stock.adobe.com
Kahlschlag im südamerikanischen Regenwald.

Ein Freihandelsabkommen sorgt für Aufregung. Geht es nach der EU-Kommission, sollen Barrieren zwischen den Mercosur-Staaten Brasilien, Argentinien, Uruguay und Paraguay sowie Europa fallen. Es entstünde ein Markt mit 770 Millionen Konsumenten. Spar-Vorstandschef Gerhard Drexel lehnt den Pakt ab.

...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 02.06.2020 um 12:47 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/spar-chef-drexel-zu-mercosur-pakt-das-ist-ein-angriff-auf-das-weltklima-73329223