Welt

Troika prüft Griechenland und Zypern

Der neuen griechischen Regierung in Athen und dem Kabinett in Zypern, das am Sonntag den EU-Vorsitz übernommen hat, steht in dieser Woche harte Arbeit bevor. Experten der Troika sind am Montag eingetroffen.

Troika prüft Griechenland und Zypern SN/apa (dpa)
Staatsfinanzen werden überprüft.

Die Finanzexperten wollen die Staatsfinanzen überprüfen. Im Fall von Griechenland geht es um die Auszahlung weiterer Kredittranchen, auf die Athen angewiesen ist, um den drohenden Staatsbankrott zu verhindern. In Athen liefen am Wochenende und am Montag intensive Beratungen zwischen dem neuen Ministerpräsidenten Samaras und seinem Finanzminister Stournaras sowie weiteren zuständigen Ministern. Vor allem die im Rahmen des Sparprogramms geforderten Privatisierungen sollen nun so schnell wie möglich angegangen werden, hieß es in der griechischen Presse.

Samaras will aber auch Vorschläge zur Abmilderung des Sparprogramms erörtern. Wie es aus Kreisen des Finanzministeriums in Athen am Montag hieß, geht es in erster Linie um eine Streckung der Zeit, innerhalb der Athen die strengen Auflagen erfüllen muss. Die Frist solle bis Ende 2016 hinausgezögert werden. Außerdem geht es um die Frage, ob die rund 50 Mrd. Euro an Hilfen, die für die Rekapitalisierung der Banken bestimmt sind, den griechischen Staatsschulden zugerechnet werden.

In Zypern wird die Prüfung zunächst den problematischen Bankensektor betreffen. Allein die private Popular Bank of Cyprus braucht Schätzungen zufolge etwa 1,8 Mrd. Euro für ihre Rekapitalisierung. Der Staat kaufte deshalb auch Aktien der Bank im Wert von 1,79 Mrd. Euro, wie das Finanzministerium in Nikosia am Montag mitteilte.

Die Troika-Kontrollen sollen die ganze Woche dauern. Über die Summe der Hilfen für die zypriotische Wirtschaft und den Bankensektor wird seit Wochen spekuliert. Im Gespräch sind Beträge von rund 10 Mrd. Euro. Zypern hatte in der vergangenen Woche einen Hilfsantrag gestellt. Hauptursache für die Probleme des kleinen Eurolands ist die enge Verflechtung der zypriotischen Banken und der Wirtschaft mit Griechenland.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 22.07.2018 um 08:41 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/troika-prueft-griechenland-und-zypern-5967301

Schlagzeilen