Welt

Trump wird NAFTA-Neuverhandlung und TPP-Austritt veranlassen

US-Präsident Donald Trump wird nach Informationen des Senders NBC noch am Montag Erlasse über die Neuverhandlung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens NAFTA und zur Aufkündigung des Abkommens über die Transpazifische Partnerschaft (TPP) unterzeichnen. Beides hatte Trump bereits angekündigt.

Trump macht weitere seiner Ankündigungen wahr.  SN/APA (AFP)/MANDEL NGAN
Trump macht weitere seiner Ankündigungen wahr.

Zudem will Trump mit Steuersenkungen und einem drastischen Abbau von Vorschriften die US-Industrie stärken. Unternehmen würden für den Bau von Fabriken rasch die erforderlichen Genehmigungen erhalten, kündigte Trump am Montag in Washington im Beisein von Unternehmensvorständen an.

Wer in den USA produzieren lasse, erhalte Vorteile. Wer dagegen ins Ausland gehe, müsse mit hohen Zöllen auf Lieferungen in die USA rechnen. Trump versprach kräftige Steuersenkungen für Unternehmen und die Mittelschicht. Zudem sollen Regulierungsvorschriften um 75 Prozent oder mehr gesenkt werden. Diese seien außer Kontrolle geraten.

Der Republikaner griff auch die beiden führenden asiatischen Exportnationen China und Japan an. Diese erschwerten den Verkauf von US-Produkten auf ihren Märkten.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 18.11.2018 um 03:16 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/trump-wird-nafta-neuverhandlung-und-tpp-austritt-veranlassen-502528

Schlagzeilen