Welt

Weltwirtschaftsforum in Davos beginnt - Mit Kern und Kurz

In Davos startet am Dienstag das Weltwirtschaftsforum (WEF). In dem Schweizer Wintersportort suchen etwa 3.000 Politiker, Manager, Wissenschafter und Nichtregierungsorganisationen Antworten auf Fragen wie die zunehmende Ungleichheit, Populismus, Klimawandel und Konflikte. Für Österreich nehmen Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) an dem Gesprächsforum teil.

3.000 Politiker, Manager und Wissenschafter kommen nach Davos.  SN/APA (AFP)/FABRICE COFFRINI
3.000 Politiker, Manager und Wissenschafter kommen nach Davos.

Das Forum wird heuer voraussichtlich im Schatten der Amtsübernahme des neuen US-Präsidenten Donald Trump am Freitag, dem letzten Tag des Forums, stehen. Zur Eröffnung redet der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping. Erwartet werden außerdem der scheidende US-Vizepräsiden Joe Biden, die britische Premierministerin Theresa May, der neue UNO-Generalsekretär Antonio Guterres, IWF-Chefin Christine Lagarde, Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg, Starkoch Jamie Oliver und viele mehr.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 11:00 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/weltwirtschaftsforum-in-davos-beginnt-mit-kern-und-kurz-522805

Schlagzeilen