Wirtschaft

Wie Zigarettenschmuggel künftig eingedämmt werden soll

Die EU will Schmuggel eindämmen. Jetzt wird der Weg jedes Zigarettenpackerls aufgezeichnet - und die Schachtel mit neuen Codes beklebt. Die Industrie sieht den Vorstoß skeptisch.

Der Container, den die italienischen Steuerfahnder vor Kurzem im Hafen von Triest beschlagnahmten, war voll mit illegaler Ware: Sechs Tonnen Schmuggelzigaretten der Marke "Royal Orchid Classic" wurden konfisziert. Der internationale Handel mit illegalen Tabakprodukten ist ein Problem: Knapp neun Prozent ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.05.2019 um 11:24 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/wie-zigarettenschmuggel-kuenftig-eingedaemmt-werden-soll-70224610