Leserbrief

Debatte um die Sterbehilfe

Sie schreiben in dem Artikel über das Hospiz der Barmherzigen Brüder "Wie der Tod seinen Schrecken verliert" vom 15. Jänner, die Debatte über die Sterbehilfe habe die Hospizbewegung in Bewegung gebracht. Aber Sterbehilfe wird es am Hospiz nicht geben, das passt nicht zur Philosophie. Im Fernsehen wurden einige Fälle von Menschen gezeigt, die, für jeden verständlich, aufgrund ihrer Krankheit nicht mehr weiterleben wollen und können. In der Schweiz hat vor einigen Jahrzehnten ein Pastor den Verein Exit gegründet, um diesen armen Menschen zu helfen. Es ist ein Akt der christlichen Barmherzigkeit. Aber leider ist es so: Der Christ liebt seinen Nächsten, der Katholik liebt seine Dogmen.

Helmut Vogl, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 22.05.2022 um 10:13 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/debatte-um-die-sterbehilfe-115631827

Schlagzeilen