Leserbrief

Ein Appell an die Eigenverantwortung

Der Leserbrief von Frau Sützl (SN vom 9. 4.) kann nicht unwidersprochen hingenommen werden.

Wir sind alle angehalten, unseren Müll aus Stadt und Natur wieder mit nach Hause zu nehmen. Was für die Berge gilt, gilt überall. Hier wieder nach den Behörden zu rufen und dies mit Steuergeldern zu begründen,ist genau das Problem unserer Wegwerfgesellschaft. Wir, von den Anonymen Aufräumern, gehen einmal im Monat in Parks etc. in Salzburg und entsorgen den Müll unserer "Mitbürger". Da kommt was zusammen! Siehe Facebook! Eine ähnliche Initiative in Seekirchen würde dem Gemeinwohl sicherlich helfen.


Harald Labbow, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:23 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ein-appell-an-die-eigenverantwortung-86225023

Kommentare

Schlagzeilen