Leserbrief

Gestörter Schlaf durch WLAN-Router

Auch wenn die Hersteller von WLAN-Routern betonen, dass keine Gesundheitsgefährdung durch die elektrische Strahlung besteht, so wird doch geraten, das Gerät nicht in der Nähe des Schlaf- oder Kinderzimmers über Nacht in Betrieb zu haben.

Alle die in der Nacht regelmäßig aufwachen und nicht wissen warum, kann ich aus eigener Erfahrung dringend empfehlen, den Router auszuschalten. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass die Routerstrahlung die Ursache ist. Freunde von mir sind seit Jahren Nacht für Nacht um ca. 4 Uhr früh aufgewacht, ohne erkennbare Ursache. Ich habe ihnen zum Deaktivieren des Routers geraten und seit dieser Nacht schlafen sie durch und so gut wie nie zuvor, wie sie mir berichten.
Ich möchte diese Erfahrung weitergeben, es gibt sicher viele die unwissentlich Probleme durch gestörten Schlaf haben, hervorgerufen durch die Strahlung eines WLAN-Routers.

Günter Pointner, 5201 Seekirchen

Aufgerufen am 23.10.2019 um 03:09 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/gestoerter-schlaf-durch-wlan-router-69703981

Schlagzeilen