Leserbrief

Glückliche oder arme Salzburger

Vor der Gemeinderatswahl überboten sich die Parteien über die wichtigsten Themen, die für Bewohner Salzburgs gelöst werden, leistbares Wohnen, Bildung, Verkehr.
Und dann sind am 29. April 2019 die Aufgaben verteilt worden. In der Sendung "Salzburg Heute" wird der Bürgermeister Harald Preuner von Herrn Karl Kern befragt über die wichtigsten Vorhaben. Da wird uns erklärt, das wichtigste Vorhaben sei der Ausbau der Mönchsbergarage. 650 zusätzliche Standplätze mit einem Investitionsvolumen von mindest 30 Millionen für 114.000 Wahlberechtigte in der Stadt Salzburg.

Sollen die Salzburger glücklich sein, Politiker mit so viel Weitsicht gewählt zu haben oder doch eher traurig, weil so schnell nach der Wahl die wirklichen Probleme einfach vergessen werden?

Ing. Roland Huber, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 03.10.2022 um 12:52 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/glueckliche-oder-arme-salzburger-70280089

Schlagzeilen