Leserbrief

Parkgebühr Bluntautal

Mit Verwunderung habe ich den Bericht über die Parkgebührenerhöhung im Bluntautal und die rigorosen Strafen für Parksünder gelesen. So ein Vorgehen nach Art von Wegelagerern wirkt den Bestrebungen, die Österreicher zum Urlaub im eigenen Land zu animieren, in schädlicher Weise entgegen. Die sieben Euro Parkgebühr pro Tag, egal wie lang man tatsächlich verweilt, wirken abschreckend. Sollen sie wohl auch! Bevor ich ermahnt werde: Ja, ich habe den Artikel zur Gänze gelesen, ja, ich kenne als Anrainer der Wachau die Auswüchse und die Problematik des Tourismus und die Nöte der Anrainer zur Genüge. Die Gemeinde Golling sollte sich dennoch überlegen, ob diese Maßnahme die richtige Antwort auf die derzeitigen Nöte der Fremdenverkehrswirtschaft ist.


Mag. Andreas Donabaum, 3552 Droß (Bezirk Krems-Land)

Aufgerufen am 20.01.2021 um 08:42 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/parkgebuehr-bluntautal-88452289

Schlagzeilen