Leserbrief

Rauchverbot und die Verantwortung der Tabakindustrie

Neben dem vorhersehbaren Rauchverbot in der Gastronomie sollte jetzt die Tabakindustrie per Gesetz für ihre Zigarettenkippen (>1000 Schadstoffe/4,5 Billionen weltweit pro Jahr) verantwortlich gemacht werden.

Eine "Umweltrichtlinie für Zigarettenpackungen" soll die Tabakindustrie zu einer "Kippen-Box in jeder Zigarettenpackung" verpflichten, damit das Wegwerfen der Zigarettenkippen vermieden werden kann. Mit dem freien Spiel der Kräfte im Nationalrat sollte eine Mehrheit für diese "Umweltrichtlinie" und somit für den Schutz der Umwelt vor Zigarettenkippen möglich sein.


Anton Leitner, 4470 Enns

Aufgerufen am 14.10.2019 um 07:52 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/rauchverbot-und-die-verantwortung-der-tabakindustrie-71718592

Schlagzeilen