Leserbrief

Spielen die ÖBB mit verdeckten Karten?

Vor einem Jahr wurde der Köstendorfer Bevölkerung in einer ÖBB-Veranstaltung neben den Plänen für Trassenführung und Tunnelbaustelle auch jener für die Aushubdeponie präsentiert. Der Projektleiter stellte die Deponieerrichtung im Steinbachgraben als alternativlos dar. Nun macht der Steinkrebs einen Strich durch die Rechnung. Folgende Fragen stellen sich:
Wurde das Gebiet so kleinräumig überprüft, dass die Krebse übersehen werden konnten? Wurden auch andere Themengebiete kurzsichtig untersucht?
Nach jahrelanger Planung wird der Steinbachgraben "gefunden" und nun führt die Suche einer Alternative für 3,5 Millionen Kubikmeter Aushub zu nur einem halben Jahr Verzögerung? Ist auch der Abtransport per Bahn gar nicht so unmöglich, sondern nur unerwünscht?
Spielen die ÖBB hier womöglich mit verdeckten Karten?

DI Maximilian Unterrainer, 5203 Köstendorf

Aufgerufen am 29.11.2021 um 01:13 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/spielen-die-oebb-mit-verdeckten-karten-77771833

Schlagzeilen