umwelt

Greta Thunberg setzt sich für unsere Zukunft ein

Vor drei Jahren, mit 15 Jarhen, begann Greta Thunberg mit ihrer wichtigen Aufklärungsarbeit. Es ist schon eine beeindruckende Geschichte, fast wie ein Märchen: Ein Kind gegen mächtige Männer in eleganten, …

Tierschutz und Artenverlust - wer denkt an die Fische?

Luchs und Fischotter, demnächst auch der Wolf: mit unheimlichem Aufwand an Menschenarbeit und Geldmitteln sorgen wir uns um Tiere, die aus nicht immer einsichtigen Gründen in unseren Ländern unbedingt leben …

Kunststoff ist zum Wegwerfen eigentlich zu schade

Ohne hippe Plastikflasche in der Hand bist heute niemand mehr - drin ist zwar oft das, was in in unserem Land in guter bis ausgezeichneter Qualität aus jedem Wasserhahn kommt: Der für unsere Zellen …

Parkplätze bei Einkaufszentren

Es ist bekannt, dass mit dem guten Boden, meist Ackerland oder Wiesen, schlecht umgegangen wird, wenn Hallen gebaut werden. Immer noch und immer wieder. Es wurden Vorschläge gemacht: Parkplätze unter die …

Das Recht verwirkt, sich Umweltschützer zu nennen

Das Recht verwirkt, sich Umweltschützer zu nennen. Dieser Gedanke kam mir, als ich am vergangenen Samstag das Interview mit dem Landeshauptmann gelesen habe. Obwohl ich ihn eigentlich für einen besonnenen …

Elektroautos weit weniger ökologisch als propagiert

Das Dienstfahrzeug des Landeshauptmannes ist nun eine geleaste voll elektrische Limousine. "Die ökologische Komponente spricht für dieses Dienstfahrzeug" behauptet der Büroleiter des Landeshauptmannes. Diese …

Neue Lösungen sind gefragt

Spätestens seit der Coronakrise müsste allen klar sein, dass es so nicht weitergeht. Wir können die Natur um uns nicht munter drauflos zerstören und uns dann wundern, dass vieles aus dem Ruder läuft. Der …

Ich prangere an ...

Liebe Menschen, ihr habt schon von mir gehört: Ich heiße Natur und Ihr habt mich besonders in den letzten Wochen und Monaten schätzen gelernt. Ich bin schon lange krank und einige von Euch kämpfen schon lange …

"Fliegende" Masken anstatt "Made in Austria"?

Wieder einmal zeigt sich, dass der Transport per Flugzeug einfach nicht den Kosten entspricht, die schon der Flug allein im Bezug auf Klima und Umwelt verursacht. Noch schlimmer, wenn es sich bei diesem …

Gedanken zum Weltbienentag

Am Weltbienentag überschlagen sich Artikel und Lippenbekenntnisse zum Schutz der Bienen. Ich habe hohen Respekt vor allen Imkerinnen und Imkern in Österreich, weil sie nicht nur wertvolle Arbeit leisten, …