Leserbrief

Pflanzerei mit Impfzertifikaten

Bezugnehmend auf den Artikel in den SN, vom 26. Jänner 2022 um Thema "Ärger mit Impfzertifikaten" freut es mich sehr, dass nach etlichen Reportagen und Leserbriefen sich die SN der Sache annehmen.
Ich kann dem nur zustimmen. Auch in meiner Firma sind wir zu betrieblichen Impfung beim Land Salzburg mit J&J geimpft worden. Alle betroffenen Kollegeninnen und Kollegen haben sich im Herbst mit Pfizer "boostern" lassen und sind jetzt die "verschaukelten". Für Reisen, grüner Pass reichen die 2 Impfungen, jedoch für Veranstaltungen in Österreich oder Kontaktpersonenregelung zählt dies nicht? Und wenn wir uns die Drittimpfung freiwillig geben lassen wollen, ist dies nicht möglich, weil die 120 Tage Frist dies nicht zulässt! Und das obwohl überall für eine dringende Drittimpfung geworben wird. Detto bei meinem Sohn (14 Jahre), der nach 2 Pfizer-Impfungen im Sommer 2021 im November 2021 als Flugzeug Fan sich die 3. Impfung in einer Bundesheer Hercules nicht entgehen lassen wollte. War kein Problem, die Ernüchterung am Abend: Am Impfzertifikat nur 2/2, weil es unter der Mindestfrist war?!
Aber auch die unterschiedlichen, sich teileweise wöchentlich ändernden sonstigen Corona Regeln der Bundes- und Landesregierung sind immer weniger durchschaubar oder nachvollziehbar.
Als Staatsbürger, der eigentlich alle Regeln und Impfempfehlungen einhält, fühlt man sich immer mehr gepflanzt. Selbiges gilt für die Reiseregeln innerhalb Europas, wo auch Österreich es nicht schafft, sich an einheitliche Standards zu halten! Es darf inzwischen niemanden mehr wundern, warum sich immer weniger Personen für die Coronamaßnahmen begeistern, die Kritik und der Unmut immer lauter wird! Das Verständnis für die Regierungsmaßnahmen ist enden wollend, nach zwei Jahren Corona Erfahrung würde man sich andere Ergebnisse erwarten! Ich würde mich freuen und hoffe, dass die SN weiter an der Sache dran bleiben; dies interessiert sicher viele Leser/innen.


Walter Hager, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.05.2022 um 11:44 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/pflanzerei-mit-impfzertifikaten-116147281

Schlagzeilen