Agriphila straminella

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Agriphila straminella (Tinea straminella [Denis & Schiffermüller], 1775) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Crambidae (Rüsselzünsler).

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

A. straminella ist in ganz Salzburg verbreitet und häufig, mit Nachweisen aus allen Landesteilen (Embacher et al. 2011). Die Höhenverbreitung ist durchgängig von rund 400 bis 1800 m dokumentiert, mit Einzelfunden bis 2300 m Höhe. Die Art ist bezüglich ihres Lebensraumes nicht wählerisch. Sie kommt nicht nur auf allen nicht zu intensiv bewirtschafteten, trockenen und feuchten Wiesenflächen vor, sondern häufig auch im Siedlungsraum und in Gärten auf Rasenflächen. Darüber hinaus wurde sie an Waldrändern, in lichten Galerie- und Auwäldern, in Hochstaudenfluren und Zwergstrauchheiden, auf Kahlschlägen und sogar auf Hochmooren angetroffen. Hier fliegen die Imagines in einer langgestreckten Generation von Ende Mai bis Anfang Oktober, mit Schwerpunkt im Juli und August (Kurz & Kurz 2018).

Biologie und Gefährdung

Die Imagines fliegen sowohl tagsüber, als auch in der ersten Nachthälfte (Nachweise von 8 bis 24 UHR MEZ nach Kurz & Kurz 2018). Weitere Daten zur Biologie oder den Entwicklungsstadien sind aus Salzburg nicht bekannt. Wie bei den verwandten Arten leben die Raupen in Gespinströhren am Boden zwischen Süßgräsern (Slamka 1995). Auf Grund der Häufigkeit, der weiten Verbreitung im Land und der nicht vorhandenen Bindung an bestimmte Lebensraumtypen ist A. straminella in Salzburg ungefährdet.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg


Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Weitere Bilder

 Agriphila straminella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • Kurz, Marion A. & Kurz, M. E. 2000–2018. Naturkundliches Informationssystem. – URL: http://www.nkis.info [online 29 November 2018].
  • Slamka, F. 1995. Die Zünslerfalter (Pyraloidea) Mitteleuropas. Bestimmen – Verbreitung – Fluggebiet – Lebensweise der Raupen. Verlag Prunella, Bratislava, 1-30, 108-112, 53 + XII Taf.