Biobauerland

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Daten über Biobauernland im Bundesland Salzburg, Datenstand Februar 2018.

Daten

2017 wurden 56,9 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche von Biobauern bewirtschaftet. 2016 waren es noch 54,1 Prozent gewesen. Damit ist das Bundesland vor dem Burgenland (31,5 Prozent Biofläche) Spitzenreiter in Österreich.

Der Anteil der Biohöfe stieg zwischen 2016 und 2017 von 44,5 auf 46,9 Prozent.

Mit Ende des Jahres 2017 gab es im Bundesland Salzburg 3 690 Biobauernhöfe, das waren um 134 mehr als 2016.

Ein durchschnittlicher österreichischer Biobauer erzielt nach der Auswertung der Daten für 2016 ein land- und forstwirtschaftliches Einkommen von rund 31.600 Euro. Das Durchschnittseinkommen auf einem vergleichbaren konventionellen Hof lag bei 22.500 Euro.

Quelle