Buddhistisches Zentrum TDC

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tempelraum des TDC

Das Buddhistische Zentrum TDC des tibetisch-buddhistischen Ordens Thekchen Dho-ngag Choeling besteht seit 2003 in Salzburg in General-Keyes-Straße 25. Es wurde 2006 vom spirituellen Leiter der Gruppe dem ehrwürdigen Mönch Geshe Lama Tenzin Dhargye eingeweiht. Seither werden dort regelmäßige Meditationsabende und Studienkurse angeboten.

Die Leiterin des Zentrums, Mag.<up>a Monika Eisenbeutel ist auch in der Hospizbewegung und im interreligiösen Dialog tätig. Gemeinsam mit den anderen buddhistischen Gruppen in Salzburg wurde im Mai 2007 das Fest 30 Jahre Buddhismus in Salzburg und im Mai 2008 die 1983 erfolgte offizielle Anerkennung des Buddhismus als Religion in Österreich gefeiert.

Weblinks