General-Keyes-Straße

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
General-Keyes-Straße.jpg
General-Keyes-Straße
Länge: ca. 600 m
Startpunkt: Ignaz-Harrer-Straße
Endpunkt: Stauffeneggstraße
Karte: Googlemaps
General-Keyes-Straße, die Ansicht zeigt die Charakteristik der von Amerikanern entworfenen Bauten auf

Die General-Keyes-Straße ist eine Straße Salzburger Stadtteil Liefering

Name

Benannt wurde die Straße nach General Geoffrey Keyes (* 1888; † 1967), dem Oberkommandant der amerikanischen Besatzungstruppen in Österreich.

Verlauf

Die General-Keyes-Straße ist knapp 600 Meter lang und verbindet die Ignaz-Harrer-Straße mit der Stauffeneggstraße.

Gebäude

siehe USFA Wohnhaussiedlung General-Keyes-Straße in Salzburg

Auf dem Baugelände wurde am 7. Oktober 1950 das erste neu errichtete USFA-Haus mit zwölf Wohnungen von Generalleutnant Geoffrey Keyes seiner Bestimmung übergeben; insgesamt waren zwanzig Doppelwohnhäuser geplant. In der General-Keyes-Straße befinden sich Bauten, die für amerikanische Offiziersfamilien gebaut wurden.

Einrichtungen

An der Straße befindet sich die Sonderschule für körperbehinderte Kinder Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik.

Verkehr

Hier findet sich auch eine Umkehrschleife für Fahrtabkürzungen der Obuslinie  4 .

Quellen