Hauptmenü öffnen

Die stürmische Böhmische

Die stürmische Böhmischeist eine Pongauer Blasmusik-Kapelle.

Inhaltsverzeichnis

Die stürmische Böhmische

Die Musikanten der "Stürmischen Böhmischen" stammen aus dem Salzburger Innergebirg, dem Pongau. Volks- und Blasmusik im Allgemeinen hat in dieser Gegend große Tradition und findet sehr viele Freunde, speziell auch im Jugendalter. Durch den engen Bezug zur Musik – bereits von Kindheit an – haben sich 12 Burschen dazu entschlossen, selbständig in einer Gruppe zu musizieren. So wurde im Jahr 2008 "Die stürmische Böhmische" gegründet.

Geschichte

Bei einem gemütlichen, abendlichen Beisammensein im Sommer 2008 kam Fredi Linschinger, Bernhard Klieber und Alexander Holzmann die Idee, eine eigene böhmische Blaskapelle zu gründen. Bald darauf komplettierte sich eine zwölf Mann starke Besetzung: Neun Blech- und zwei Holzbläser, sowie ein Schlagzeuger bildeten das musikalische Team.

Nach der Gründung im Herbst 2008 folgten die ersten Auftritte im Frühjahr 2009 bei diversen Marktfesten, Bierzelten und Kirtagen. Im Dezember 2009 nahm die stürmische Böhmische in ihrem eigenen Studio fünf Titel auf, die auf ihrer Homepage als Hörproben zu finden sind. 2010 folgten die ersten Auftritte im Ausland. Daraufhin wurde die Gruppe ins ORF-Landesstudio Salzburg eingeladen, um weitere zwei Titel aufzunehmen, die auch auf Radio Salzburg zu hören sind.

Im Sommer 2011 gab Gründungsmitglied Fredi Linschinger bekannt, dass er aus privaten Gründen die Gruppe verlassen wird. Seither ist Markus Mayr als Trompeter Mitglied der stürmischen Böhmischen.

Ende 2012 wird die stürmische Böhmische ihre erste eigene CD aufnehmen und diese dann im Frühjahr 2013 präsentieren.

Mitglieder

  • Stefan Stranger (Klarinette, Saxophon, Gesang, Musikalische Leitung)
  • Peter Binggl (Klarinette, Saxophon)
  • Christof Moosbrugger (Flügelhorn, Trompete)
  • Daniel Stranger (Flügelhorn, Trompete)
  • Markus Mayr (Trompete)
  • Tobias Leixnering (Tenorhorn, Posaune)
  • Daniel Gold (Bariton)
  • Bernhard Klieber (Posaune)
  • Mathias Hager (Trompete, Gesang)
  • Christopher Kratzer (Trompete, Gesang)
  • Josef Brandauer (Tuba)
  • Alexander Holzmann (Schlagzeug, Obmann)

Stil

Der Charakter der Kapelle wird geprägt durch zahlreiche Eigenarrangements und -kompositionen. Dadurch hat die Gruppe einen gepflegten Stil entwickelt, böhmisch-mährische Blasmusik auf ihre eigene Art und Weise – sowohl ruhig und harmonisch, als auch schwungvoll und mit Biss – zu interpretieren. Das Programm besteht zum größten Teil aus böhmischen Polkas, Walzern, sowie österreichischen Traditionsmärschen. Allerdings hat das Repertoire auch moderne Unterhaltungsmusik aus mehreren Genres zu bieten: Schlager, Rock, Reggae und auch Hits aus den aktuellen Charts. Alle Stücke werden in böhmischer Blasmusik-Besetzung und zu 100 Prozent live gespielt.

Weblinks

Quellen

  • Alexander Holzmann (Obmann)
  • Stefan Stranger (musikalischer Leiter)
Die stürmische Böhmische
Gründung: 2008
Genre: böhmisch-mährische Blasmusik
Website: http://www.stuermische-boehmische.com/