Jägerhaus (Nonntal)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jägerhaus in Nonntal
Karte

Das Jägerhaus ist ein historisches Gebäude in der Stadt Salzburg. Es gehört zu den denkmalgeschützten Objekten in der Stadt Salzburg

Lage

Das ursprünglich einzelnstehende Jägerhaus ist das Gebäude Nonntaler Hauptstraße 46 im Salzburger Stadtteil Nonntal. Das Gebäude besteht aus drei Geschossen mit einem einst als Speicher genützten Raum unter dem Schopfwalmdach. Die einfache Fassade gliedert sich durch Gurtbänder und Ecklisenen in ein Erdgeschoß mit waagrechten Putznuten in der Vorderansicht. Die Fenster besitzen für diese Zeit typische Faschen.

Geschichte

Das Jägerhaus wurde 1643 unter Fürsterzbischof Paris Graf von Lodron erbaut. Über dem Portal befindet sich das Wappen des Fürsterzbischofs.

Es wird heute als privates Wohngebäude genutzt.

Weblinks