Wasserstein

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Wasserstein ist eine Skulptur in der Lungauer Gemeinde St. Margarethen im Lungau.

Geschichte

Der Wasserstein wurde 2003 als Ausgangspunkt für den Wasserweg Leisnitz errichtet. Der Stein wurde der Leisnitz entnommen. Das Glasmosaik gestalteten Reinhard Simbürger und Peter Brandstätter. Das Projekt 'Wasserweg Leisnitz' wurde vom Tourismusverband St. Margarethen angestoßen.

Beschreibung

Der Wasserstein steht in St. Margarethen vor dem Parkplatz des Gasthofes Löckerwirt. Der Findling steht am Beginn des Wasserweges Leisnitz. An der Vorderseite des Steines ist eine Plexiglastafel mit der orangefarbenen Aufschrift Wasserweg Leisnitz / Ein Weg für alle Sinne angebracht. Auf dem Stein ist ein Glasmosaik in Blau- und Grüntönen angebracht, das den Lauf des Leisnitzbaches symbolisiert.


Quelle

Marterl.at