natur

Gedanken zu Heute

"Was mich nicht betrifft, geht mich auch nichts an." Das ist so der klassische Satz des Österreichers, der seinen eigenen Garten mit dem Messer verteidigt, aber ansonst dem Floriani-Prinzip näher steht. …

Zubetonierung vertreibt Igel

Liebes Redaktionsteam der SN, vielen Dank, dass Sie den Igeln und dem richtigen Umgang mit ihnen so viel Platz widmen! Ich bin ein Igel-Fan und hatte jahrelang ganze Familien dieser großartigen Tiere im …

Gefahr für Igel durch Mähroboter

Mit großer Freude habe ich Ihren Artikel über traditionelle Irrtümer über Igel und ihre Gewohnheiten gelesen (SN v. 7.9.). Bedauerlicherweise vermisste ich jedoch im Abschnitt über den Igel im eigenen Garten …

Der Zauber des Waldes

"Walding" oder "Waldbaden" sagt man neuerdings zu einem Spaziergang in einem der zahlreichen Wälder unserer Heimat! Ob "Walding" oder "Spaziergang im Wald" - es ist ein Labsal für Körper und Geist. Die Lunge …

Bäume in der Stadt Salzburg - wozu?

Von den Herren Architekten Wagner und Widmann kann man lernen: 1. Die städtische Begrünung ist ausreichend, wenn man in der ferneren Umgebung grüne Berge oder Hügel sieht. Das ergibt, dass man auf fast alle …

Wunderschöne Blumenarrangements in der Stadt - Danke!

Ich erfreue mich immer wieder an den wunderschönen Blumenarragements, die unsere Stadtgärtner in der ganzen Stadt gemacht haben und schön pflegen! Ein großes Dankeschön! Bei jedem Kreisverkehr findet man die …

Danke für die schönen Blumen

Frau Hiessmayr (23. 7.) spricht mir aus der Seele. Jeden Tag genieße ich den Blumenschmuck und jeden Tag freue ich mich. Da ich immer mit dem Rad unterwegs bin, kann ich noch mehr die schönen Plätze mit den …

Der Natur eine Chance geben

Alle reden über Artenvielfalt von Pflanzen und Insekten - nur die Gemeinde Wals-Siezenheim hat davon noch nichts vernommen. Die Saalachböschungen wären der beste Raum dafür. Aber jedes Jahr, wenn die Pflanzen …

Blumenschmuck ist nicht zu toppen

Liebe Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner! Ich hoffe, es ist euch bewusst, wie vielen Menschen ihr Freude und Staunen bringt. Euer Blumenschmuck an vielen Plätzen und Kreisverkehren leuchtet dieses Jahr noch …