Dietmar Vorderegger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dietmar Vorderegger

Dietmar Vorderegger (* 19..), zählt zu den weltweit erfolgreichsten Langbogenschützen.

Vorgestellt

Zu den weltweit besten Bogenschützen zählte Mag. Dr. Dietmar Vorderegger. Er begann im Jahr 1990 mit dem Bogensport und konnte seit 1997 zahlreiche nationale und internationale Erfolge für sich verbuchen. Mehr als 15 Jahre (1997 – 2013) war er einer der weltbesten Langbogenschützen.

Er stammt aus Mittersill und hat Mathematik, Informatik, Bildnerische Erziehung (Kunsterziehung), Politikwissenschaft und Erziehungswissenschaft studiert. Zur Zeit arbeitet er als selbständiger Unternehmensberater und Verleger und lebt in Koppl bei Salzburg.

Er ist wie seine Frau Karin Vorderegger, deren Titel sie als eine der weltweit erfolgreichsten Langbogenschützinnen auszeichnen, Geschäftsführer der Vorderegger & Partner GmbH in Koppl. Dietmar Vorderegger ist auch Chefredakteur des Fachmagazins 3-D Bogensport und Compound Magazin, die vierteljährlich erscheinen und im deutschsprachigen Raum verbreitet sind.

Er veranstaltet darüber hinaus Bogensportseminare und hat eine Reihe von Fachbüchern über das Bogenschießen und Schulbücher zum Thema Projektmanagement verfasst und herausgegeben. Inzwischen sind es bereits 11 Bücher zu den beiden Themen.

Bücher:

  • Grundlagen und Praxis des trad. Bogenschießens
  • Traditionelles Bogenschießen: Zietechnik
  • Zielen mit traditionellen Bögen
  • Traditionelles Bogenschießen Fehleranalyse und Fehlerkorrektur
  • Das große Pfeilebuch für traditionelles Bogenschießen
  • Schule des traditionellen Bogenschießens II: Einfach lernen - Step by Step
  • Traditionelles Bogenschießen Die besten 50 Tipps für Einsteiger
  • Le Tir á L`arc Traditionnel
  • Das große Pfeilebuch für technisches Bogenschießen
  • Projektmanagement - Quick & Easy: Schulbuch für Gymnasien und Berufsschulen
  • Projektmanagement Praxis: Projektmanagement für technische und kaufmännische Schulen

Bogenseminare:

  • Basisseminare
  • Aufbauseminare
  • Zielen mit traditionellen Bögen
  • Experten-Workshops
  • Train the Trainer-Seminare
  • Traditional Weeks (5 Tage)
  • Einzelcoaching

Bogensetup

  • Bogen:
  • Bogenklasse: Langbogen
  • Marke/Modell: Stegmeyer
  • Hand: Rechtshänder
  • Bogenlänge: 68 Zoll
  • Zuggewicht auf eigenen Auszug: 45 Pfund
  • Auszugslänge: 28 Zoll
  • Bauweise: starker reflex/deflex
  • Besonderheiten: Bambus, Carbon, Glas, im Griff Wolfram, Gesamtgewicht: 1,6 kg
  • Griffform: Pistolengriff
  • Sehne:Fast Flight, 16-Strang
  • Aufspannhöhe: 7 3/8 Zoll
  • Nockpunktposition: 14 mm
  • Pfeile:
  • Material: Carbon, 500er
  • Pfeillänge: 74 cm
  • Spitzen: TopHat Schraubspitze 100 gr
  • Federnform und Länge: Parabol 4 Zoll
  • Art der Befiederung: starker Drall
  • Pfeilgewicht: 31 Gramm
  • Pfeilgeschwindigkeit: 195 fps

Art und Umfang des Trainings

Drei Monate vor einem Internationalen Bewerb trainiert Dietmar Vorderegger 1,5 bis 2 Stunden täglich Schießen und Zielen. In der übrigen Zeit übt er laut eigener Angabe ein Mal pro Woche 1,5 Stunden, im Winter in Form eines Hallentrainings.

Nationale und internationale Erfolge

  • 2013: 5. Rang World Bowhunting Championship (WBHC)
  • 2010: Bronze European Bowhunting Championship (EBHC)
  • 2010: Österreichischer Meister
  • 2009: Weltmeister World Bowhunting Championship (WBHC)
  • 2006: Europameister EBHC
  • 2005: Vize-Weltmeister WBHC
  • 2005: Vize-Weltmeister FITA 3 D WM Team
  • 1999: Vize-Weltmeister WBHC
  • 1999: Vize-Europameister EBHC
  • 1997: Weltmeister WBHC

Quellen

  • 3-D Bogensport, Zeitschrift für Traditional und 3-D-Bogensport, Eigentümer und Herausgeber: Vorderegger & Partner GmbH, Koppl
  • Compound Magazin, Zeitschrift für Compoundschützen, Eigentümer und Herausgeber: Vorderegger & Partner GmbH, Koppl