Diskussion:Alexander von Humboldt

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Habe mir erlaubt, die Textstelle "Paris, Frankreich" zu "Paris" zu verkürzen, da aus dem Zusammenhang klar wird, dass es sich nicht um Paris, Texas handelt. Überhaupt finde ich, dass nicht bei jeder Stadt das Land dabeistehen muss, in dem sie liegt oder zur betrachteten Zeit lag, und auch nicht unbedingt zwischen Beistrichen; diese stören den Lesefluss und können zu unklaren Passagen wie "Veracruz, Mexiko, Havanna, Kuba, und Philadelphia, Amerika" führen (bitte daher auch nicht die in diesem Artikel weiterhin fehlenden Länderangaben hinzufügen). Karl Irresberger 21:44, 23. Jul. 2009 (UTC)

Heute muss ich dir einmal aber widersprechen. Da auch das Salzburgwiki dem Grunde nach ein Lexikon sein sollte, finde ich es durchaus richtig und wichtig bei Städten - zumindest - das heutige Land einzutragen. Selbst mit deinem oben genannten Beispiel von Veracruz wäre ich durchaus einverstanden. Denn du darfst nicht davon ausgehen, dass jedermann auch geografisch alles weiß! Oder wer weis schon auf Anhieb, wo Campo Formido oder Austerlitz (damals oder heute) lag? Eine Putzfrau meiner Mutter meinte mal, auf den Kanadischen Inseln Urlaub gemacht zu haben, wunderte sich aber, dass man dort Spanisch sprach... Ein angehender Reisebürolehrling meinte auf die Frage, wo denn die Insel Malta läge: ...sicher nicht im Mittelmeer..., ein Ehepaar, das eine Reise Rom - Montecatini Terme gebucht hatte, war empört, als es in Rom erfuhr, dass Montecatini kein Vorort von Rom wäre, sondern 300 km nördlich in der Toskana liegt... alles klar?
Eine andere Möglichkeit wäre, immer wiederkehrende Ortsnamen in einem Artikel zusammen zufassen und deren Zuordnung zu erklären.
Bevor aber nun diese Ansichtssachen-Diskussion nicht ausdiskutiert ist, bitte ich dich, keine "Änderungen" vorzunehmen - wär' das mal so ok? fragt wiki-peda (Peter) 07:20, 24. Jul. 2009 (UTC)