Diskussion:Andreas Hofer

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaiserin/Königin/Gräfin Maria Theresia

Wie schon erwähnt (Diskussion:Maria Theresia): Maria Theresia war genausogut Kaiserin wie alle anderen Kaisersgattinnen der Geschichte, denen man den Titel "Kaiserin" nicht abspricht; auch wenn sie ihre Regierungshandlungen nicht in ihrer Eigenschaft als Kaiserin gesetzt hat, sondern, je nachdem, als Königin von Ungarn, Königin von Böhmen, Erzherzogin von Österreich, oder als Gefürstete Gräfin von Tirol, allgemeiner gesprochen: als Landesfürstin. Wenn es, wie hier, darum geht, dass Maria Theresia eine Regelung für die gefürstete Grafschaft Tirol erlassen hat, ist es irrelevant, dass sie auch Königin (von Ungarn, von Böhmen, von Kroatien, von ...) war, sondern sie tat dies in ihrer Eigenschaft als Landesfürstin (gefürstete Gräfin von Tirol). Habe daher "Königin" durch "Landesfürstin" ersetzt. --Karl Irresberger 07:30, 30. Mär. 2012 (CEST)

Im Gegensatz zu anderen Kaisers-Gattin z.b. Kaiserin Maria Theresia (1772-1807), war Königin Maria Theresia (1717-1780) Regentin dank der Pragmatischen Sanktion , aus eigenem Recht - von 1740 bis 1780 - an der Seite ihres Gatten Franz Stephan (1709-1765) sozusagen "Frau Kaiser". Zur Königin von Ungarn ist sie 1741 gekrönt worden, zur Königin von Böhmen 1743.

Die Bezeichnung "Königin" ist daher durchaus korrekt. --Andrea 11:42, 30. Mär. 2012 (CEST)

Was die beiden Diskussionen (Maria Theresia / Andreas Hofer) aber eigentlich recht gut klarstellen, ist der Umstand, dass eigentlich bei allen Regierenden nur die tatsächlichen Titel angeführt werden sollten, wenn es um Hinweise auf ihre Funktionen geht. Ich meine damit beispielsweise, dass Königin Maria Theresia in der Funktion als Kaiserin an der Seite ihres Mannes dieses oder jenes tat oder angeordnet hatte. Ansonsten bin ich schon der Meinung, dass nur eine gekrönte Kaiserin eine Kaiserin oder eine gekrönte Königin eine Königin sein sollte. Dass falsche Bezeichnungen bereits verwendet werden oder üblich sein könnten, sollte uns nicht davor abhalten, die eigentlich richtigen Bezeichnungen zu verwenden. Schließlich schreiben wir ja auch nicht Frau Professor Meier, nur weil ihr Mann Professor war meint Peter 17:49, 1. Apr. 2012 (CEST)