Edith-Haberland-Wagner-Stiftung

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Edith-Haberland-Wagner-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung.

Allgemeines

Die zu 51 Prozent im Besitz des Augustiner Bräus München befindliche Stiftung ist Bauträger des Gasthauses zur Goldenen Kugel des Augustiner Bräus München in der Salzburger Altstadt, Judengasse 3.

Die Stiftung hat ihren Sitz in Salzburg, Hellbrunner Straße.

Das Engagement der Stiftung in Österreich reicht u.a. von der Restaurierung der rund 1 300 Votivtafeln in der Wallfahrtskirche Maria Kirchental und der Stuckdecke des Oratoriums der ersten Kapelle der Salzburger Kollegienkirche über die Sanierung der barocken Orangerie im Stift Stams (Tirol).

Dr. Ferdinand Schmid (* 1924; † November 2013) leitete als erster Vorstand die Geschicke der Edith-Haberland-Wagner-Stiftung seit ihrer Gründung im Jahre 1996.

Quellen