Filialkirche St. Margaretha in Schwarzenbach

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Filialkirche St. Margaretha in Schwarzenbach ist eine zur Pfarre Uttendorf gehörende Kirche im Ortsteil Schwarzenbach.

Der Ortsteil Schwarzenbach liegt südöstlich von Uttendorf. Hier steht die kunsthistorisch interessante Filialkirche, die 1320 erstmals urkundlich erwähnt wird und romanische und gotische Elemente aufweist. Wandmalereien an der Langhauswand aus der Zeit um 1400 zeigen Szenen aus der Margarethenlegende, die Kirche selbst wurde in ihrer heutigen Form um das Jahr 1470 erbaut.

Der Hochaltar aus dem Jahr 1686 stammt vom Kitzbüheler Bildhauer Benedikt Faistenberger. Die Kirche beherbergt auch eine spätgotischen Statue der hl. Märtyrerin Margaretha. Sie war früher auch bei Wallfahrern ein beliebter Pilgerort.

Quellen

  • Pfarre Uttendorf [1]
  • Oberpinzgau.de [2]