Fingerloskreuz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Fingerloskreuz ist ein Kreuz in der Lungauer Gemeinde Unternberg.

Geschichte

Das genaue Alter des Kreuzes ist unbekannt, doch dürfte es aus dem 17. Jahrhundert stammen. Das Kreuz wurde durch einen heftigen Sturm umgerissen, aber von Herrn Prodinger wieder aufgerichtet und im unteren Bereich verstärkt.

Beschreibung

Das 4 m hohe Kreuz steht gegenüber dem Fingerloshof. Im unteren Teil ist es durch zwei Kanthölzer verstärkt und in die Erde eingegraben. Von zwei Brettern wird ein Satteldach gebildet, das die Figur vor Witterungseinflüssen schützen soll. Die Christusfigur ist im 3-Nagel-Typus und wirkt statisch. Das Haupt ist nur leicht geneigt und trägt einen dreistrahligen Kranz. Die ursprüngliche Bemalung ist durch Verwitterung bereits verschwunden. Über der Figur befindet sich das INRI-Schild.

Quelle