Hintergitzenkapelle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Hintergitzenkapelle ist eine Kapelle im Ortsteil Hintergitzen in der Flachgauer Gemeinde Bergheim.

Chronik

Die Kapelle wurde im 18. Jahrhundert erbaut. Der Grund für den Bau der Kapelle ist nicht bekannt.

Beschreibung

Die Kapelle steht etwas abseits des Hintergitzenhofes. Es handelt sich um einen quadratischen (1,5 mal 1,5 m), gemauerten Bau. Das Satteldach ist leicht vorgezogen , der Giebel ist senkrecht verschalt. Ein hellgrauer Sockel umgibt die Kapelle. Das Eisengitter und die Fenster mit Rundbögen sind ein Zeichen für den einfachen Barockbau dieser Zeit. Im Inneren sieht man an der Verkleidung des Altarunterbaues ein Bild des Fegefeuers. Die Hintergitzenkapelle ist die älteste Hofkapelle in der Gemeinde.

Quelle

Marterl.at