Flachgau

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick über den Wallersee in Richtung Köstendorf-Schleedorf
Karte
TennengauSalzburgFlachgauPongauLungauPinzgauLage des Flachgau im Land Salzburg (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Straßennetz
Landesstrassen Flachgau.jpg
Basisdaten
Verwaltungssitz: Salzburg
Fläche: 1 004,36 km²
Einwohner: 151 290
(1. Jänner 2018)
Bevölkerungsdichte: 149 Einwohner
je km²
Unselbständig Beschäftigte: 62 658 (2013)
KFZ-Kennzeichen: SL
Website:
Blick in den nordwestlichen Flachgau vom Gaisberg aus
Blick vom Ellmaustein über den Fuschlsee

Der Flachgau ist ein Bezirk im Norden von Salzburg. Als politische Verwaltungseinheit wird er in der Regel Salzburg-Umgebung, neuerdings auch Salzburg-Land, bezeichnet. Im alltäglichen Sprachgebrauch herrscht aber der ursprüngliche Begriff Flachgau vor.

Der Bezirk 'Landeshauptstadt Salzburg' ist ein eigener politischer Bezirk.

Geografie

Allgemeines

Der Flachgau umschließt die Landeshauptstadt Salzburg von allen Seiten. Seine Hauptausdehnungsgebiete liegen aber nördlich und östlich der Stadt Salzburg. Dominiert wird der Bezirk vom Salzburger Becken (im Südwesten) und den hügeligen Landschaften des Alpenvorlandes (im Osten), sowie den zahlreichen Seen des Salzburger Seenlandes (im Norden) einerseits und des Salzkammergutes (im Osten) andererseits.

Die höchste Erhebung stellt der Untersbergstock mit dem Salzburger Hochthron 1 853 m ü. A.) dar.

Der Flachgau grenzt im Süden an den Tennengau, im Westen an die bayrischen Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein, sowie im Norden und Osten an die oberösterreichischen Bezirke Braunau am Inn (Innviertel), Vöcklabruck und Gmunden.

Geologie

Im Südwesten ragen die nördlichen Ausläufer der Salzburger Kalkhochalpen aus der Landschaft. Im Südosten dominieren die Nördlichen Kalkalpen mit der Osterhorngruppe. Im nördlichen Flachgau liegt die Flyschzone.

Klima

Im Flachgau herrscht gemäßigtes atlantisch-maritimes Klima, das durch milde Winter und mäßig warme Sommer mit ganzjährigen Niederschlägen gekennzeichnet ist.

Verkehr

Gemeinden Flachgau01.jpg
Blick auf die Marktgemeinde Thalgau
Blick von der Gaisbergspitze in den östlichen Flachgau, Plainfeld, Thalgau, Hof
1. Gauverbandsfest der Heimatvereinigungen des Flachgaues in Salzburg im Jahr 1967
Blick auf das Salzburger Becken, im Vordergrund die Stadt Salzburg, dahinter südliche Teile des Flachgaus und im Hintergrund das Berchtesgadener Land mit den Berchtesgadener Alpen
Flachgauansicht von der Ostseite des Haunsberges beim Gasthaus zur Kaiserbuche aus, der Blick reicht vom Mattsee bis zu den westlichen Abhängen des Gaisberges

Zwei wichtige mitteleuropäische Autobahnen führen durch den Flachgau: die Tauernautobahn, A 10, und die Westautobahn, A 1.

Von der Grenze Oberösterreichs im Norden, dem Innviertel, führt die Bundesstraße, B 156, die Lamprechtshausener Straße, in die Landeshauptstadt. Im Süden der Stadt Salzburg verlässt die Alpenstraße, B 150, die Stadt wieder und ab Anif als Salzburger Straße (Teil der Salzachtal Straße) als B 159.

Vom Westen kommend verläuft die Wiener Straße, B 1, quer durch die Stadt, um bei Gnigl weiter nach Osten, nach Wien zu verlaufen. Noch Osten führt die B158, die Wolfgangsee Straße durch das Salzkammergut nach Bad Ischl.

Ein gut ausgebautes Landesstraßennetz verknüpft alle Flachgauer Gemeinden.

Die Westbahn führt von von Salzburg kommend über Seekirchen am Wallersee und Straßwalchen nach Osten.

Gemeinden

Der Bezirk umfasst drei Städte und 34 Gemeinden:

Städte
Neumarkt am Wallersee, Oberndorf bei Salzburg, Seekirchen am Wallersee
Marktgemeinden
Eugendorf, Grödig, Mattsee, Obertrum am See, Straßwalchen, Thalgau
Ortsgemeinden
Anif, Anthering, Bergheim, Berndorf bei Salzburg, Bürmoos, Dorfbeuern, Ebenau, Elixhausen, Elsbethen, Faistenau, Fuschl am See, Göming, Großgmain, Hallwang, Henndorf am Wallersee, Hintersee, Hof bei Salzburg, Koppl, Köstendorf, Lamprechtshausen, Nußdorf am Haunsberg, Plainfeld, St. Georgen bei Salzburg, St. Gilgen, Schleedorf, Seeham, Strobl am Wolfgangsee und Wals-Siezenheim

Faistenau ist mit einer Seehöhe von 788 m ü. A. die am höchsten gelegene Gemeinde im Flachgau.

Geschichte

Der Flachgau in seiner heutigen Form gehörte stets zum Erzstift Salzburg. Bis 1816 war der heute bayerische Rupertiwinkel nordwestlich der Salzach und Saalach auch Teil des Flachgaus.

Wirtschaft

Fremdenverkehr

Im Flachgau dominiert der Sommerfremdenverkehr, da mangels größere Skigebiete fast kein Winterfremdenverkehr stattfinden kann. Bei den Urlaubsregionen dominieren das Salzburger Seenland im Norden des Bezirks sowie das Salzkammergut im Osten.

Die Salzburger Seenland Tourismus GmbH mit Sitz in Seeham repräsentiert im Salzburger Seenland 14 Gemeinden (Stand März 2012) und ihre Tourismusverbände aus dem Flachgau und dem benachbarten innviertler Oberösterreich.

Entwicklung Arbeitslose

  • 2001: 3,6 %
  • 2013: 3,6 %

Medien

Kultur

Emailwerk

Das Kulturhaus Emailwerk in Seekirchen am Wallersee ist ein Kulturzentrum im nördlichen Flachgau. Betreiber des EmailWerks ist der Kulturverein KunstBox, der die Förderung des Kulturschaffens in der Region zum Ziel hat. Der Verein bietet ein auf die wesentlichen Kultursparten ausgerichtetes Programm und vielfältige kulturelle Fortbildungsmöglichkeiten an.

Bekannte Brauchtumsaktivitäten sind u.a. der Leonhardiritt bei der Wallfahrtskirche St. Leonhard in St. Leonhard-Grödig, der Georgiritt in Sommerholz oder das Schifferstechen auf der Salzach bei Oberndorf bei Salzburg.

Sport

Infrastruktur

Bildung

Schulzentren befinden sich in Oberndorf bei Salzburg, Seekirchen am Wallersee, Neumarkt am Wallersee sowie in Straßwalchen.

Gesundheitswesen

Auswahl

  • Ärzte
  • Ärzte für Allgemeinmedizin
    • Dr. Elisabeth Ahmadi, Neumarkt am Wallersee
    • MedR. Dr. Erich Auer, Oberndorf
    • Dr. P. Klaus Connert, Institut für Integrative Therapie, Köstendorf
    • Dr. Veronika Edelsbacher, Straßwalchen
    • Dr. Elmar Gruber, Straßwalchen
    • Dr. Werner Linnemayr, Lamprechtshausen (in Pension)
    • Dr. Roswitha Lederer, Straßwalchen
    • Dr. Ursula Mayer-Zuchi, Straßwalchen
    • Dr. Thomas Offner, Anthering
    • Dr. Wolfgang Schierhuber, Michaelbeuern - Nußdorf am Haunsberg
    • MedR. Dr. Manfred Schneller, Ebenau
    • Dr. Franz Sedlmeyer, Hallwang
    • Dr. Thomas Sinnißbichler, Neumarkt am Wallersee
    • Dr. Benno Bargehr, Sprengelarzt, Thalgau
    • Dr. Birgit Bargehr, Thalgau
  • Augenärzte
    • Dr. Markus Gruchmann-Bernau, Lamprechtshausen
  • Internisten
    • Dr. Markus Groß, Oberndorf
  • Tierärzte
  • Praktische Tierärzte
    • Dr. Josef Huber, Elixhausen
    • Dr. Herbert Foditsch, Fachtierarzt für Akupunktur und Neuraltherapie, Elixhausen
    • Dr. Stefan Meinhart, Oberndorf
    • Mag. Paul Pötzelsberger, Salzburg, Moosstraße
    • Dr. Hans Schafelner, Fachtierarzt für Kleintiere, praktischer Tierarzt, Oberndorf bei Salzburg
    • Mag. Helge Schwarz, Neumarkt am Wallersee
    • Dr. Stefan Steinhauser, Neumarkt am Wallersee
    • Dr. med. vet. Karl Traintinger, Fachtierarzt für Homöopathie, Lamprechtshausen
    • Dr. Doris Buchner, praktische Tierärztin, Göming
    • Mag. Michael Wimmer, praktischer Tierarzt, Mattsee
    • Tierarzt Mag. Nenad Jankovic, Salzburg-Grödig
    • Tierärztin Mag. Mascha Raits, Salzburg-Parsch

Weblinks

Bilder

 Flachgau – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki
 Flachgau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

Salzburger Bezirke