Hauptmenü öffnen

Köhlergraben

Der Köhlergraben ist ein Graben im westlichen Stadtgebiet von Zell am See.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Dieser etwa 600 m lange Graben erstreckt sich in fast nordsüdlicher Ausrichtung als Seitental des Schmittentals. Er ist vom Zeller See, gemessen im Stadtzentrum, etwa zwei Kilometer in Richtung Schmittenhöhe. Er beginnt am Ende des Köhlergrabenwegs auf rund 930 m ü. A. und endet auf etwa 1 230 m ü. A..

Wintersport

Im Köhlergraben stand von 1936 bis 1969 die anfangs größte Skisprungschanze Österreichs, die Köhlergrabenschanze.

Quellen

SAGIS enthält geografische Informationen (Grenzen, Höhen, digitale Katastermappe, …), sowie alle landesspezifisch relevanten Themen (Natur, Naturgefahren, Raumordnung, Umwelt, Verkehr, Energie, Wasser, Nationalpark, Freizeit, Kultur, Gesellschaft, Soziales, Gesundheit, ... sowie Leitungsnetz, Orthofotos und Franciszäischer Kataster)
 (Höhenangaben)

Weblinks